vorlesen

G+G-Blickpunkt – Der gesundheitspolitische Newsletter

Oktober 2018

Titel: G+G-Blickpunkt 10/18

Untergrenzen und Beitragserhöhungen: Die Pflege bleibt das große Thema auch im Herbst des politischen Jahres. Die Krankenkassenbeiträge für Arbeitnehmer und Rentner hingegen werden wohl sinken. Nicht, weil der GKV-Schätzerkreis den durchschnittlichen Zusatzbeitrag senken will, sondern weil die Arbeitgeber den Zusatzbeitrag künftig zur Hälfte mittragen.

Die Debatte um zugesetzten Zucker in Lebensmitteln gewinnt an Fahrt. Nicht nur, weil der AOK-Bundesverband nach 2017 zum 2. Deutschen Zuckerreduktionsgipfel geladen hatte, sondern auch weil Bundesernährungsministerium und Wirtschaftsverbände sich auf Strategien zur Absenkung des Zucker-, Salz- und Fettgehalts in Lebensmitteln verständigt haben. Ein Anfang, findet der AOK-Bundesverband.

Und noch einmal Pflege: Skandinavien gilt gemeinhin als die europäische Region, die für die Herausforderung der alternden Gesellschaft am besten gerüstet ist. G+G war auf Studienreise im Norden Europas. Mehr zu den Erlebnissen und Erkenntnissen im Hintergrund.

G+G-Blickpunkt 10/18


 

Ältere Ausgaben des G+G-Blickpunkts


 

G+G-Blickpunkt abonnieren