vorlesen

G+G-Blickpunkt – Der gesundheitspolitische Newsletter

August 2018

Titel: G+G-Blickpunkt 0818 - kh

Schnellere Termine beim Arzt und bessere Versorgung auf dem Land: Ob das Terminservice- und Versorgungsgesetz trotz erheblicher Mehrausgaben seine Ziele erreicht, ist für den AOK-Bundesverband noch lange nicht ausgemacht.

Die Pflege bleibt das zweite bestimmende Thema der gesundheitspolitischen Debatte, nicht nur weil das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz die nächste Hürde genommen hat.

Zwei handfeste Arzneimittel-Skandale beschäftigen die Republik. Lunapharm und Valsartan lauten die Stichworte. In dem einen Fall hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bereits eingeschaltet. Dem anderen wird er sich womöglich auch nicht mehr lange entziehen können.

G+G-Blickpunkt 08/18


 

Ältere Ausgaben des G+G-Blickpunkts


 

G+G-Blickpunkt abonnieren