Selbsthilfe-Fachtagung des AOK-Bundesverbandes

Anmeldung zur Veranstaltung am 10. Dezember 2021, 10 bis 16 Uhr

Selbsthilfe 2021 - Anmeldung Veranstaltung Grafik - stq

Für die Durchführung der Veranstaltung sind einige persönliche Angaben erforderlich. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Alle anderen Felder sind freiwillige Angaben und müssen nicht ausgefüllt werden. Die Datenverarbeitung beschränkt sich auf die durch Sie getätigten und damit uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Zur digitalen Teilnahme erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung Ihren Teilnahmelink.

Online-Anmeldung zur Veranstaltung



  • Datenschutzhinweis

    Die Datenverarbeitung erfolgt für den Zweck der Durchführung der Veranstaltung gem. Art.6 Abs. 1 laut DSGVO. Empfänger Ihrer Daten ist der AOK-Bundesverband und können von uns beauftragte Dienstleister sein. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Betroffenenrechten und Beschwerdemöglichkeiten finden Sie auf der Internetseite des AOK-Bundesverbandes. Bei Fragen wenden Sie sich an den AOK-Bundesverband Rosenthaler Str. 31, 10178 Berlin oder per E-Mail an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n. Ihre Anmeldung zur Veranstaltung "Selbsthilfe nach dem Corona-Lockdown – Upgrade auf ein neues Level" können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schicken Sie uns hierzu bitte eine E-Mail und wir löschen Ihre Daten unverzüglich.

    Einwilligung zur Datennutzung

    Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen und stimme der Verarbeitung meiner Daten für den genannten Zweck zu.*

    Einverständniserklärung für die Erstellung sowie Nutzung von Fotos und Videos durch den AOK-Bundesverband*
    Der AOK-Bundesverband beabsichtigt im Rahmen meiner Teilnahme an der digitalen Selbsthilfetagung „Selbsthilfe in Corona-Lockdown – ein Upgrade auf ein neues Level“ von mir Fotos und Videos zu erstellen und zu verarbeiten. Dieses Material wird für die redaktionelle Berichterstattung im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit verwertet, vervielfältigt und öffentlich zugänglich gemacht. Dies gilt auch für Livestreams, aufgezeichnete Livestreams und zur Verfügung gestellte Medien (z.B. Portraitfotos und Videostatements).
    Mir ist bekannt, dass durch eine Veröffentlichung im Internet und insbesondere in Social-Media-Netzwerken Risiken entstehen (Gefahr der Auffindbarkeit über Suchmaschinen, mangelnde Möglichkeit der vollständigen Löschung, Missbrauch durch Dritte, Gefahr des möglicherweise mangelhaften Rechtsschutzes bei Missbrauch der Bilder außerhalb der EU).
    Ich bin damit einverstanden, dass der AOK-Bundesverband das erstellte Foto- und Videomaterial wie folgt verwenden darf: in Zeitschriften, Zeitungen und in AOK-Magazinen (z.B. :intro, Gesundheitsmagazin ),auf den Internetseiten des AOK-Bundesverbandes und der AOK, in den Social-Media-Netzwerken (z. B. Facebook, Twitter, Instagram, YouTube), mein Vor- und Nachname darf bei einer Veröffentlichung genannt werden.