Ausmaß des Zusatznutzens von Krebsmedikamenten

ams-Grafik

16.11.21 (ams). Bei mehr als zwei Dritteln neuer Krebsmedikamente ist der Zusatznutzen allenfalls gering. Bei knapp einem Drittel der bisher 240 Bewertungen bis Juni 2021 war der Zusatznutzen nicht belegt, bei jeweils knapp einem Viertel entweder nicht quantifizierbar oder nur gering. Lediglich einem Onkologikum wurde ein "erheblicher" Zusatznutzen zugesprochen, einem guten Viertel noch ein "beträchtlicher".


Zum ams-Politik 11/21