Datenbank- und Software-Entwickler (m/w/d)

Fotomotiv Tänzer

 


Arbeitgeber: AOK-Bundesverband
Standort: Berlin
Bewerbungsfrist: bis 3. März 2019
Fachbereich: Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO)
Abteilung: Forschungsbereich Arzneimittel
Beschäftigungsart: Vollzeit (38,5 Stunden/Woche), unbefristet

Vielfältige Aufgaben warten auf Sie

  • Programmierung sowie konzeptionelle Weiterentwicklung der Arzneimittel-Klassifikations-Software und der darauf aufbauenden Analyse-Software
  • Design und Realisierung von Datenbankstrukturen und Benutzungsoberflächen
  • Organisatioin von Datenflüssen und -sicherungen
  • Mitarbeit bei den wissenschaftlichen Projekten des WIdO
  • Unterstützung bei der Konzeption von Analyseansätzen und Umsetzung für externe und interne Koopertionspartner
  • Neu- und Weiterentwicklung statistischer Verfahren im Forschungsbereich

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Informatik, Mathematik beziehungsweise vergleichbare Qualifikation
  • Praxiserfahrung in der Handhabung großer Datenmengen und der Administration relationaler Datenbanken (zum Beispiel Oracle)
  • Programmiererfahrung mit SQL und Skriptsprachen (zum Beispiel PL/SQL, Perl)
  • Erfahrung in der Betreuung von Software-Produkten und in der Druchführung empirischer Analysen
  • Erfahrung im Umgang mit R wünschenswert
  • Gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten

Das sind Ihre Vorteile

  • Sinn- und verantwortungsvolle Aufgaben, mit denen Sie sich gut identifizieren können
  • Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit
  • Vielfältige Chancen Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren

Diese Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 3. März 2019. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen nur Bewerbungen über unser Online-Formular annehmen können.

Jetzt bewerben!

Kontakt