vorlesen

ams-Politik 07/18

ams-Grafik: GKV-Finanzergebnisse 01/18 - kh

Die Arbeitssituation in der Pflege deutlich verbessern, soll die "Konzertierte Aktion Pflege" der Bundesregierung. Drei Misterien wollen Betroffene und Verbände an einem Tisch zusammenbringen. der Vorstandsvorsitzende des AOK Bundesverbandes, Martin Litsch, gibt im Interview mit dem AOK-Medienservice (ams) eine erste Einschätzungen.

Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz ist aus Sicht nur ein erster Schritt fürs Personal. Das Gesetz greife zentrale Ankerpunkte auf, leide aber unter ordnungspolitischen Mängeln, heißt es in der Stellungnahme des AOK-Bundesverbandes.

Das Gutachten des Sachverständigenrates Gesundheit stellt das "Wohl der Patienten" in den Mittelpunkt. Ein ganzes Reformbündel empfehlen Deutschlands Gesundheitsweise, unter anderem für die Notfallversorgung und die ärztliche Versorgung in ländlich geprägten Regionen.

Nach Mecklenburg-Vorpommern ist das Digitale Gesundheitsnetzwerk der AOK jetzt auch in Berlin in Betrieb. Schwangere Frauen an vier Geburtskliniken der Vivantes-Kliniken beziehungsweise des Sana Klikums Lichtenberg profitieren als erstes.