vorlesen

63.242 Jugendliche ...

Zahl des Monats

... haben im Herbst 2016 eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf begonnen. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Demnach werden Pflegeberufe nach wie vor in erster Linie von jungen Frauen erlernt, auch wenn der Anteil der Männer leicht angestiegen ist. So waren 2016 von den neuen Auszubildenden 49.237 (78 Prozent) weiblich und 14.005 (22 Prozent) männlich.

Gegenüber 2006 ist die Zahl der Ausbildungsanfänger und -anfängerinnen im Pflegebereich um 43 Prozent gestiegen. Bei den Frauen betrug der Anstieg 40 Prozent, bei den Männern 54 Prozent. Zu den Pflegeberufen zählen Gesundheits-, Kranken-, Kinderkranken- und Altenpfleger beziehungsweise -pflegerin sowie die nur ein Jahr dauernde Ausbildung zum Pflegehelfer und zur Pflegehelferin.


Zum ams-Politik 06/18