vorlesen

ams-Politik 04/16

ams-Grafik 04/16: Ärztedichte 2016

Rund anderthalbjährige Gespräche zwischen Bundesregierung und Arzneimittelherstellern waren den jüngst verkündeten Ergebnissen vorausgegangen. Und noch einmal fast drei Monate dauerte es, bis das federführende Wirtschaftsministerium, das Forschungsministerium und natürlich das Gesundheitsministerium den gemeinsamen Ergebnisbericht zum sogenannten Pharmadialog vorlegten. Am Ende steht ein wichtiges Ergebnis für den AOK-Bundesverband: Künftig soll es eine Umsatzbegrenzung für neue Arzneimitteln im ersten Jahr nach Markteintritt geben. Wo diese Grenze liegen soll und weitere ungeklärte Fragen, beleuchtet der ams-Politik in seiner Aprilausgabe. Außerdem geht es um die Pläne der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zur freien Arztwahl, um Patienten besser steuern zu können. Außerdem: viele Hintergründe zu den Gefahren ungesunder Ernährung, den hohen Kosten zur Behandlung von Diabetes Mellitus Typ II, dem sogenannten Altersdiabetes und dem britischen Weg einer Zuckersteuer.
 

ams-Politik 04/16