Agenturmeldung vom 12.09.2017, 21:07

Schulz will Pflege alter Menschen zum zentralen Thema machen

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will eine bessere Pflege alter Menschen in Deutschland zum zentralen Thema der nächsten Wahlperiode machen. "Ich will, dass wir die Würde von alten Menschen an die Spitze der Prioritätenliste in der Politik in diesem Lande setzen", sagte Schulz am Dienstagabend in der ZDF-Sendung "Klartext".

Es könne nicht sein, dass es in einem der reichsten Länder der Erde weder genügend Personal noch Geld für alte Menschen gebe. "Wir haben milliardenschwere Überschüsse in den Haushalten - und keinen Platz für Demenzstationen", sagte Schulz. "Das wird geändert." Nötig sei mehr Personal, bessere Bezahlung und die Möglichkeit, unbürokratisch auf Pflegekräfte aus dem Ausland zurückzugreifen. "Die Pflege ist für den Zusammenhalt der Gesellschaft ein zentrales Thema."