Agenturmeldung vom 03.08.2017, 12:03

AOK Sachsen-Anhalt : Kuren mit dem Kind noch immer Mütter-Sache

Magdeburg (dpa/sa) - Kuren mit dem Kind sind Zahlen der AOK zufolge noch immer meist Sache der Mütter. Nur rund sechs Prozent der Kuren mit einem Kind seien 2016 Vater-Kind-Kuren gewesen, teilte die Krankenkasse am Donnerstag in Magdeburg mit Blick auf ihre Versicherten mit. Insgesamt habe es 839 Mutter-Kind-Kuren und 52 Vater-Kind-Kuren gegeben. Die Nachfrage der Väter steige aber. Ziel gemeinsamer Kuren sei nicht nur die medizinische Behandlung, es solle auch die Bindung gestärkt werden. Hilfe solle geleistet werden bei belasteten Beziehungen, Überforderung oder Erziehungsschwierigkeiten.