Landesausschuss

Die Kassenärztlichen Vereinigungen und die Landesverbände der Krankenkassen und Ersatzkassen bilden einen Landesausschuss, in dem Fragen der Bedarfsplanung in der ärztlichen Versorgung geklärt werden (vor allem Feststellung von Über- und Unterversorgung). Sie bestehen aus einem überparteiischen Vorsitzenden, zwei weiteren unparteiischen Mitgliedern, neun Vertretern der Ärzte, jeweils drei Vertretern der AOK und der Ersatzkassen sowie jeweils einem Vertreter der Betriebskrankenkassen und > Innungskrankenkassen.

§ 90 SGB V