Deutscher Hausärzteverband e.V.

Mit über 32.000 Mitgliedern der größte Berufsverband der deutschen Vertragsärzte. Er ist in 17 Landesverbänden und einem Bundesverband organisiert. Die Landesverbände dürfen mit gesetzlichen Krankenkassen Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung (Hausarztverträge) schließen, wenn sie mindestens die Hälfte der an der hausärztlichen Versorgung teilnehmenden Allgemeinärzte des Bezirks der jeweiligen Kassenärztlichen Vereinigung vertreten.

International ist der Deutsche Hausärzteverband in der UEMO (Europäische Vereinigung der Allgemeinärzte) vertreten. Der Verband setzt sich politisch für die Stärkung der hausärztlichen Versorgung und Vergütung sowie für die hausärztliche Fortbildung ein. Zentrale Veranstaltung ist seit 1978 der Hausärztetag.

www.hausaerzteverband.de