vorlesen

Dossierstempel

Selbsthilfe

Transparenz

Finanzierungsmittel im Förderjahr 2018:

Im Jahr 2018 stellt das AOK-System der Selbsthilfe rund 28,6 Millionen Euro zur Verfügung. Der  AOK-Bundesverband erhält davon für die Förderung der Bundesorganisation der Selbsthilfe und bundesweite Selbsthilfeangebote ca. 4,3 Millionen Euro. Davon gehen 2,86 Millionen Euro an die Gemeinschaftsförderung auf der Bundesebene und 1,42 Millionen Euro werden für die Förderung von Projekten der Bundesverbände der Selbsthilfe, der Dachverbände der Selbsthilfe, von NAKOS sowie für bundesweite Selbsthilfeangebote genutzt.

Schwerpunkte der Förderung des AOK-Bundesverbandes sind:

  • die familienorientierte Selbsthilfe, die die Unterstützung der gesamten Familie, des Betroffenen und seiner Familienmitglieder im Fokus hat,
  • Förderung der psychischen Gesundheit und der Entstigmatisierung von Depressionen,
  • die junge Selbsthilfe,
  • Selbsthilfe unter Migranten,
  • die internetgestützte Selbsthilfe, durch die Betroffene auch virtuelle Informationen erhalten und Kontakt mit anderen aufnehmen können, und
  • die Vernetzung der Selbsthilfe mit den Akteuren im Gesundheitswesen, vor allem mit den niedergelassenen Ärzten und Therapeuten,
  • Verbesserung der Gesundheitskompetenz bei chronisch kranken Menschen.

Gemeinschaftliche Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung sowie kassenindividuelle Ausgaben der AOK: